Schützengesellschaft Waidmannsheil 1912 e.V. Roßdorf

Unsere Website

Gerne nehmen wir noch Unterstützung / Fotos etc. zum weiteren Ausbau der Seite entgegen.

Chronik

Die Schützengesellschaft Waidmannsheil 1912 e.V. wurde am 03. August 1912 in der Roßdörfer Gaststätte "Zum blauen Stein" gegründet und ein Nebengebäude des Gasthauses wurde zu einem Schießstand (15 m) für Zimmerstutzen hergerichtet. Schon Ende 1913 war der Verein auf 45 Mitglieder angewachsen, aber leider brachte der 1. Weltkrieg den Vereinsbetrieb zum erliegen.

 

1921 wurde der Schießbetrieb, verbunden mit einem Wechsel des Vereinslokals in das Gasthaus "Zur Sonne", wieder aufgenommen, die Mitgliederzahl wuchs auf 200 an. 1924 erfolgte ein erneuter Wechsel des Vereinslokals in das Gasthaus "Zum Schützenhof". 1925 wurde in der Kieskaute am Rehberg ein Schießstand für Zimmerstutzen (15 m) und Kleinkaliber (50 m) errichtet - erstmals wiesen die KK-Schießstände eine automatische Scheiben-Transportanlage mit Fernbedienung auf, für die Georg Felger (Roßdorf) das Patent hielt.

Nach Ende des 2. Weltkrieges war jegliches Sportschießen verboten und der Vereinsbetrieb brach umständehalber zusammen. Erst am 31. Mai 1952 wurde die Schützengesellschaft mit alten und neuen Mitgliedern zu neuem Leben erweckt. Die Schießstände in der Kieskaute wurden wieder hergerichtet, geschossen wurde nun mit Luftgewehren. Ende 1953 wurde die Gaststätte "Zum Sportplatz" als neues Vereinslokal gewählt.

1959 wurde der Verein in das Vereinsregister eingetragen und nach langer Planung begann man Mitte 1960 mit dem Neubau eines Schützenhauses, welches kontinuierlich ausgebaut wurde. Als neue Schießdisziplinen wurden 1962 Luft- und Sportpistole eingeführt. Ende 1964 wurde die neue Schießanlage behördlich abgenommen und 1966 erfolgte die endgültige Übersiedlung in das neue Schützenheim und die Inbetriebnahme eines neuen Pistolenstandes.

In den 1980 Jahren wurden die 10m Schießstände mit elektrischen Scheibentransportanlagen ausgestattet.

In den 1990er Jahren wurde der 25m Stand den gestiegenen gesetzlichen Anforderungen entsprechend umgebaut. Eine Aufrüstung der Zu- und Abluftanlage findet aktuell (2013) statt, um die erneut erweiterten Anforderungen zu erfüllen und eine neue Abnahme zu erhalten.

Unser Vereinslokal erstrahlt seit der Renovierung des Gastraumes 2012/13 in neuem Glanz.

© 2019 by SGW Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt